WIR SIND DELGER
Über uns

GESCHICHTE DER BAUMSCHULE DELGER

Erfahrung seit über 30 Jahren
 

Die Anfänge waren 1977 als Hobby-Baumschule auf einem kleinen Acker gegenüber der elterlichen Landwirtschaft in Nordloh. 1980 wurde dann eine alte Scheune mit kleineren Ländereien in Apermarsch erworben. Somit war der Grundstein des heutigen Betrieb-Standorts gelegt. Nach einigen Umbauarbeiten diente die Scheune dann als Wohnhaus und auf den Ländereien wurden dann die ersten Pflanzen produziert, ehe Arno sich 1985 selbstständig machte und seine Baumschule gründete.

Anfangs wurden alle Pflanzen als Freilandware kultiviert und selbst ausgestochen. In der Zeit war die Arbeit mit den Sparten und dem Handausstecher Alltag und die Sehnenscheidenentzündung gehörten zum Tagesgeschäft. Mit der Zeit wurden immer mehr Kulturen im Container kultiviert und das Freiland wurde immer weniger. Heute sind die Handausstecher nur noch Andenken und das Freiland komplett Geschichte.

Mit der Zeit wuchs die Baumschule immer weiter und es wurde im Jahr 1998 das Handelsunternehmen Delger Pflanzenhandel GmbH gegründet. Die Geschäfte des Pflanzenhandels wurden die ersten sechs Jahre im Wohnhaus erledigt. Da dies mit der Zeit zu klein wurde, wurde 2004 ein neues Wohnhaus gebaut und die ehemalige Scheune als Mitarbeiterwohnung und Büro umfunktioniert.

Im Jahr 2005 konnte wir eine alte Landwirtschaft in der Nähe erwerben. Diese wurde nach Umbauarbeiten zunächst als reiner Jungpflanzenbetrieb betrieben. Heute steht hier neben den Jungpflanzen auch Verkaufsware.

Inzwischen ist der Betrieb auf knapp 30 ha gewachsen, wovon 27 ha Containerflächen sind. Unsere Kulturschwerpunkte dabei sind Calluna vulgaris der Marke Gardengirls, Erica, Hebe, Hortensien, diverse Laubgehölze, Rhododendron, Azaleen sowie Gräser. Durch das Handelsunternehmen können wir auch ein komplettes Vollsortiment anbieten.

All dies wäre jedoch nicht möglich ohne unseren 19 festen Mitarbeiter, sowie unseren saisonalen Aushilfen. Uns ist es extrem wichtig, dass jeder Mitarbeiter respektiert wird und wir Spaß bei unserer Arbeit haben. Da wir ein Familienunternehmen sind und die Werte auch beibehalten, behandeln wir uns auch gegenseitig so und unternehmen auch außerhalb der Arbeitszeit hin und wieder etwas wie z. B. eine Kohltour oder ein Sommerfest. Bei uns hat zudem jeder Mitarbeiter bei betrieblichen Entscheidungen ein Mitspracherecht. Das heißt, unsere Mitarbeiter gestalten ihren eigenen Arbeitsplatz mit und können zur Optimierung von z. B. Betriebsabläufen beitragen.

Seit 2013, im Alter von 27 Jahren musste Dennis den Betrieb führen aufgrund des Kurzfristens Ausscheiden von Arno. Dieser kehrte nach einem Jahr wieder und bemerkte, dass der Betrieb auch ohne ihn weiterlief. Inzwischen lebt Arno in der Nähe von Berlin (Lychen) und kultiviert auf 30 ha in einem eigenständigen Betrieb, Forst und Schnittgrün Delger Weihnachtsbäume.

1985
1985
1985
1985
1889
1889
1991
1991
1992
1992
1994
1994
1994
1994
1996
1996
1998
1998
2001
2001
2005
2005
2009
2009
2011
2011
2018
2018
2021
2021
EINBLICK INS GESCHEHEN VON 1985 BIS HEUTE Bildergalerie